Zahnarztpraxis Carola Hellmann-Danisch
Bochum Riemke Markt
0234-9530920

Telefon 0234-9530920
Herner Str. 370 · 44807 Bochum

Schnarchtherapie



 

Wie entsteht Schnarchen?

Im Schlaf entspannt sich die Muskulatur, der Unterkiefer fällt zurück, die Zunge sinkt nach hinten, die oberen Atemwege (Gaumen bis Kehlkopf) werden verengt.  Beim Ein- und Ausatmen  vibrieren die Weichgewebsanteile (Gaumensegel und Zäpfchen). Es entsteht das typische Schnarchgeräusch.

 

Wann ist Schnarchen gefährlich?

Schnarchen und Schlafapnoe wirken sich negativ auf Gesundheit, Lebensqualität und Verkehrssicherheit aus. Hierzu gibt es viele wissenschaftliche Untersuchungen.

Beim Schnarchen ohne Atemaussetzer (Apnoen) helfen Unterkieferprotusionsschienen oder Schnarchschienen, dass im Schlafzimmer Ruhe einkehrt und Sie morgens erholt aufwachen.

Wurde bei Ihnen eine leichte bis mittelgradige obstruktive Schlafapnoe diagnostiziert und suchen Sie eine Therapieoption zur PAP-Behandlung dann ist eine Schlafapnoe-Schiene ein geeignetes Hilfsmittel.

 

Was ist eine Unterkieferprotusionsschiene, Schnarchschiene, Schlafapnoe-Schiene?

Die Schienen verlagern den Unterkiefer leicht nach vorne, der Zungengrund wird wirkungsvoll angehoben der Rachenraum bleibt geöffnet und Sie können wieder frei atmen.

Alle Schienen werden grundsätzlich für jeden Patient, jede Patientin in optimaler Passform, abgestimmt auf die individuelle Kiefer- und Zahnsituation hergestellt.

 

Wir beraten Sie gerne individuell zum Behandlungsablauf und zu den Kosten.